Markus Jimi Ivan

vocals, trumpet, guitar, harmonica - diving - videos


Bandhistory

  • Blasorchester Deutsch-Wagram (mit LP-Aufnahme)
  • Burnin' Plectrum - von 1991 - 1998
  • Amon Re (CD "Space Train") - von 1998 - 2003
  • Zappa Project - 1999 - 2000
  • CRÆSH (CD 2015) - von 2009 - 2015
  • mo19 Big Band - von 2018 - 2019

aktuelle Bands

Markus Jimi Ivan - Rudi Biber Blues Band - Strasshofer Kellertheater 2019


Aufgewachsen in Deutsch-Wagram im Marchfeld hat Jimi nach 8-jähriger Trompetenausbildung und ersten Erfahrungen im Blasorchester der Musikschule Deutsch-Wagram und mit der Big Band des Gymnasium Gänserndorfs als Jugendlicher zunächst zur Gitarre gewechselt, die er sich selbst beigebracht hat.

 

Die erste Garagenband Burnin' Plectrum gab schon früh die Richtung Rock, Rhythm & Blues von Eddie Cochran mit bis hin zu durchaus anspruchsvollen Arrangements von Frank Zappa vor.
Mit Amon Re wurden von 1998 bis 2003 die Rockklassiker rauf und runter gesungen und gespielt.

 

Seit 2008 erklang vor allem die Westerngitarre mit großen Repertoires mit wechselnden Kollegen, bis sich daraus 2009 gemeinsam mit Jakob "Crash Man" Mayrhofer das Projekt / die Band CRÆSH entwickelte. 

Nur zu zweit oder mit erweiteter Besetzung erlesener Musiker wie Edi Kadlec, Phil Schneider und Pro Prossenitsch wurden unterschiedliche Projekte realisiert.

Ob anspruchsvolle eigene Kreationen, Filmmusik für Videos oder Multimediaproduktionen, als Session- oder Partyband - CRÆSH verwirklichte sich auf unterschiedlichste Art und spielte mit den vielfältigsten Genres.

Bei CRÆSH kam auch Jimi's Trompete wieder vermehrt zum Einsatz und das Feuer wurde neu entfacht.


Die Big Band Deutsch-Wagram unter der großartigen Leitung von Siegmar Brecher ist für Jimi persönlich eines der konstanten großen Highlights seit fast 10 Jahren. Unabhängig davon, ob mit Trompete oder Mikrophon in der Hand, ist es immer ein Vergnügen mit dieser gewaltigen Band-Besetzung von ca. 20 Personen die unterschiedlichsten, herausfordernden Arrangements spielen zu dürfen.


Bei den Swingaroos konnte sich Jimi das Show-Business und vor allem die Bühnenpräsenz aneignen und genießt es besonders auf den Brettern, die die Welt bedeuten, mit Swing "Theater zu machen". 

 

Seit 2019 steht auch Blues wieder ganz oben auf der Liste.
Mit gleich zwei Blues-Combos - Dirty Old Men und Rudi Biber's Blues Band - spielt er mit Wolfgang Medlitsch am Sax im Bläsersatz dieser legendären Bands.


Video-Projekte


Jimi widmet sich in seinem kleinen Homestudio SRDS auch leidenschaftlich kleinen Video-Projekten. Neben Konzertmitschnitten wird eigenes Filmmaterial mit selbst komponierter und aufgenommener - durchaus auch bewusst minimalistischer - Musik vervollständigt.
Die Unterwasseraufnahmen finden besonderen Anklang. Unter anderem wurden Aufnahmen von den Kapverdischen Inseln bereits bei einer Videoproduktion für den Fernsehsender arte verwendet (5. Teil "Höllische Paradiese!" von Mineworks Film).

Anbei ein paar Links zu aktuellen Videos:

 

Kurzfilme

Tauchvideos

Die gesammelten Werke sind hier zu finden: https://www.youtube.com/TheCraesh